100 Frankfurter Köpfe
Frank LehmannClaus-Peter SeipelKevin KotrobaManfred D. SchulzOliver HundemerFrankfurter KöpfeIlse Schreiber
100 Fragen - viele Antworten
Xaver Geisler - Frankfurter Köpfe

Xaver Geisler

Den Kopf verdrehen – nirgendwo geht das schneller als im Jaguar-Express, dem Frankfurter Kult-Karussell. Dreht sich seit mehr als 30 Jahren. Knapp die Hälfte davon beobachtet Besitzer Xaver Geisler das intime Treiben. Im „Jaguar-Tunnel“ wird gekuschelt und geknutscht – im Express-Tempo. Was Geisler freut? Dass immer mehr Verliebte aus dem Jaguar-Express mit ihren Kindern zum Karussellfahren kommen.

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Als ich in die Schule kam, kann ich mich erinnern, dass Frankfurt noch in Schutt und Asche lag.

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Frankfurt ist und bleibt für mich die gigantischste Stadt Deutschlands.

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Die Dippemess, weil es da gemütlich zugeht.

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

Das „Steinerne Haus“ in der Braubachstrasse, weil man dort gepflegt und sehr gut essen kann.

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

In Niederrad, wegen dem schönen Stadtwald.

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Es ist eine Stadt wo immer Leben und Treiben ist.

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Petra Roth, weil diese Frau dynamisch und voller Elan ist. Bewundernswert.

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

Ich war schon überall.

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Ich bin am liebsten auf dem Weihnachtsmarkt, weil es einer der Schönsten in Deutschland ist und die Atmosphäre stimmt.