100 Frankfurter Köpfe
Manuela-Rebecca MockE.R. NELEFrankfurter KöpfeManuel Landeira-MarinoEva Langeastrid wunderleDirk May
100 Fragen - viele Antworten
Ulf Hartner - Frankfurter Köpfe

Ulf Hartner

Auch wenn physisch nicht in der Stadt- psychisch IMMER! Besuche Frankfurt und Familie und Freunde und meinen Ruderclub und und und. Rückkehr aus der Fremde nie ausgeschlossen. Bin in Frankfurt geboren und aufgewachsen.

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Die Leute immer herzlich, die Stadt im Umbruch ( 1968)

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Eine moderne Stadt mit Herz und Seele.

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Das Elternhaus, Äbbelwoi- Wagner, Fressgass, Römer, Opernplatz eigentlich fast überall

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

Die Schirn, Holbein´s, Wagner, Textorstr.

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

Sachsenhausen, Eschersheim, Westend, Nordend

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Den Wiederaufbau nach dem Krieg und die stätige Wandlung bis heute

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Goethe, Holbein, Suhrkamp, Kleinhans,

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

Roth

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Geniesen