100 Frankfurter Köpfe
Tristan AuthAngela SalcinesKarin  GrossFrankfurter KöpfeArmin H. FleschRalf SommerladHans-Dieter Hillmoth
100 Fragen - viele Antworten
Timo Dreissigacker - Frankfurter Köpfe

Timo Dreissigacker

Als ich mit 16 das erste Mal in Frankfurt am Hauptbahnhof ankam, waren meine ersten Eindrücke eher abschreckend.
Heute bin ich hier zuhause, fühle mich wohl, habe die Stadt kennen und lieben gelernt. Als Concierge bin ich seit 2002 tätig, zunächst im Sheraton (bis 2006) und seit der Eröffnung vor 2 Jahren in der Villa Kennedy.

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Hier möchte ich niemals leben.

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Ich bleibe hier!

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Der Stadtwald und das Nordend

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

La Scuderia
The Ivory Club
Zum Storch am Dom

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

Nordend

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Die Menschen

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

Auf den Fernmeldeturm in Ginnheim

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

Petra Roth und Ardi Goldman

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Laufen im Stadtwald