100 Frankfurter Köpfe
Lena AuthRuža  Galez HoffmannH.R. HiegelSabrina SetlurMartina JaeschkeFrankfurter KöpfeWilli Zingrebe
100 Fragen - viele Antworten
Luca Cinelli - Frankfurter Köpfe

Luca Cinelli

Erlebnisstarke Ereignisse schaffen, den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern und sie für einen Moment den Alltag vergessen lassen! Das kreiert Luca Cinelli nun seid über 20 Jahren mit voller Leidenschaft und Passion im schönen Frankfurt. Zur Zeit als Leiter der Eventlocation im wiederaufgebauten Thurn und Taxis Palais in der Frankfurter Innenstadt.

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Eine uniformiert langweilige Stadt ohne Ecken und Kannen. Eine schöne Skyline und sonst???

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Immer noch uniformierte. Viele Männer und Frauen, die alle gleich aussehen. Schön die Vielseitigkeit, die Multikulturen und der Spannungsbogen aus Internationalität und Frankfurter Urigkeit.

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Die gesamte Stadt, besonders dort wo die Moderne und Tradition aufeinandertreffen.

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

Zur Zeit im Frohsinn im Innenhof des Palais Frankfurt.

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

Nordend, Bornheim, Sachsenhausen

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Wie sich die Stadt in den letzten 30 Jahren heruasgeputzt hat. Vom schlechten Image der 80er als Drogen und Kriminalitätstatdt zu einer liebenswerten, schönen Stadt mit hoher Lebensqualität.

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Jeder, der dazu beiträgt das Leben in Frankfurt lebenswert zu gestalten.

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

Ins neue Städel!:-)

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

Durch meine Arbeit lerne ich jeden Tag viele Mesnchen kennen und begeistere mich an jeder Begegenung, denn jede bereichert das Leben!

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Die Stadt jeden Tag "open minded" auf´s Neue entdecken und erleben!