100 Frankfurter Köpfe
Heiko WinklerMargarete ZülchFrankfurter KöpfeJürgen NaeveBjörn LautenschlägerKonstantinos HolzerHelena Kleinova
100 Fragen - viele Antworten
Kevin Kotroba - Frankfurter Köpfe

Kevin Kotroba

Mein Name ist Kevin Kotroba, ich bin in Flörsheim geboren und leidenschaftlicher Frankfurter. Im Jahre 2009 hab ich mich im Raum FFM selbstständig gemacht und führe Beratungen im Bereich Börsen Immatrikulationen sowie Portfolio Management durch.

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Ich war verblüfft von der Menschenmasse, die sich um mich umringten.

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Eine Multikulturelle Finanzmetropole

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Die Goethe Straße

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

JIMMY'S

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

Am liebsten ganz weit oben

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Die Architektur der Banken.

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Goethe.

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

Ich war schon überall.

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

Am liebsten jeden.

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Akquirieren und durch die Stadt laufen.