100 Frankfurter Köpfe
Axel HonnethAndreas Schmid-MartelleMarc RohdeFrankfurter KöpfeWilhelm BenderEleonora LebiedzinskaMichael Heep
100 Fragen - viele Antworten
Juliane Adameit, D.E.A. - Frankfurter Köpfe

Juliane Adameit, D.E.A.

Juliane Adameit, D.E.A., mehrsprachige Kommunikationsexpertin, Wirtschaftsfachfrau, Dozentin, Übersetzerin und Dolmetscherin entwickelt neue Ideen und Nischen für Unternehmen aus Tourismus, Hotellerie, Luxus- und Lifestyle, Kunst, Kultur, Medien, Professional, Educational & Public Services. Sie setzt sich ein für die internationale Verständigung und harmonische Vernetzung von Märkten, Neuheiten, Menschen und Produkten.

In Kürze:
4 Studienabschlüsse
5 Jahre Auslandsaufenthalte
6 Sprachen

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Langweilig, grau, ohne Stimmung

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Frankfurt ist trendy, gemütlich sowie anspruchsvoll, international, "German Big Apple", kehrt seine Schönheiten hervor und hat viel Historisches renoviert oder ergänzt liebevoll, hulidigt seinen Dichter Goethe und die Business & Banking Skyline. Rundherum ist die Stadt eine der kleinsten Metropolen mit dem größten Flughafen, Bahnhof und Messegelände. Frankfurt ist dabei die amerikanischste deutsche Großstadt. Gleichzeitig ist die Stadt einzigartig, denn nicht jede deutsche Stadt ist laut Legende auch der Geburtsort eines der ersten französischen Könige.

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Sachsenhausen, das Mainufer, das Holzhausenschlösschen, die City.

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

Vor allem italienische, französische und griechische Restaurants und auch Frühstückscafes in der City oder in Sachsenhausen.

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

Sachsenhausen.

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Eine wichtige Rolle als Kaiserkrönungsstadt gehabt zu haben.
Eine der ersten größeren Messestädte gewesen zu sein. Eine 1945 völlig zerstörte Stadt wieder zum Leben erweckt und vor allem eine neue Identität gefunden zu haben.
Die Toleranz.

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Johann Wolfgang von Goethe

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

Im Maintower oben in der Skylounge einen Cafe trinken und dabei das Panorama genießen.

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

Johann Wolfgang von Goethe

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Buchhandlungen, Cafes und Restaurants, Sport