100 Frankfurter Köpfe
Daniela SchollSabine HornMark RauFrankfurter KöpfeChristian R. SchmidtChristian Wolff-JesseJochen Ditschler
100 Fragen - viele Antworten
Jochen Max  Kuemmel - Frankfurter Köpfe

Jochen Max Kuemmel

Jochen Max Kümmel * gehört zum Sheraton Airport Hotel wie der Römer Berg zu Frankfurt. Er kennt sie alle - Stars & Sternchen - Politiker und selbsternannte lokale Prominenz!
Airlines, VIPs, Großkunden, Veranstalltungen aller Art - bei Ihm ist man an der richtigen Adresse.

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Überforderung pur - dieser Eindruck hat sich doch innerhalb weniger Monate gelegt. Nachts war es und ist es heute noch spannend!

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Eine Großmetropole die es mit der Welt auf nehmen kann. Banken umringt von Frankfurt Kultur.

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Wirkllich gerne liebe ich zur kalten Jahreszeit den Weihnachtsmarkt - ansonsten die Innenstadt mit der Fressgass.

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

Quattro - www.quattro-frankfurt.de/ - Ein Italiener zum gern haben. Wenn es ums Essen geht ist man hier genau richtig!

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

Mitten auf der Zeil - dann hätte ich alles im Blick.

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Ich findes es gut das die Historie Frankfurts zur Zeit ganz Groß geschrieben wird. Frankfurt lebt von seiner Vergangenheit!

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Ach, das würde hier den Rahmen sprengen. Viele blühen auf, sind aber schnell wieder verwelkt - da lohnt es sich teilweise gar nicht sich den Namen zu merken.

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

Ich würde gerne einmal auf den Frankfurt Opernball. Vielleicht klappt das ja mal.

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

Mit genügend Geduld trifft man den ein oder anderen auch mal so in seinem Leben. Man muss nur warten können.

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Frankfurter Feste und Märkte sind immer ein Besuch wert.