100 Frankfurter Köpfe
Markus SchwahnKarin Luize de CarvalhoEwald WinterFrankfurter KöpfeRüdiger VolhardMonika WellerHans-Dieter Zollstab
100 Fragen - viele Antworten
Jens Christoph - Frankfurter Köpfe

Jens Christoph

Mein Name ist Jens Christoph, ich bin 27 Jahre alt und bin in Frankfurt geboren und lebe seit dem auch ohne Unterbrechung in Frankfurt. Ich bin kfm. Sachbearbeiter bei einem grossen Telekommunikationsunternehmen. Ich gehe gerne shoppen und treibe auch regelmässig Sport.

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Damals war es in Frankfurt, meiner Meinung nach, nicht so schön wie es das heute ist. Früher gab es viele schmutzige Ecken und es war nicht immer schön hier zu leben.

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Heute ist Frankfurt eine sehr schöne Stadt, nicht erst seit der WM 2006. Denn die hat Frankfurt so gut getan. Es hat sich alles verändert. Alles ist moderner geworden, ohne den geschichtlichen Reiz der Stadt zu zerstören. Vieles wurde restauriert und das ist sehr gelungen.

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Mein Lieblingsplatz in Frankfurt ist eindeutig das Mainufer zwischen Alter Brücke und Eiserner Steg. Dort kann man sich vom Grossstadt Alltag mitten in der Stadt zurückziehen. Sehr schön.

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

Da gibt es viele: Schöne Aussicht, Paulaner, Male Partus, Bockenheimer Stubb, Flippers

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

Am Westhafen oder im Nordend in einer schönen 3 Zimmer Altbauwohnung.

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Das in den letzten Jahren die Stadt sich sehr zum positiven verändert hat.

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Heinz Schenk, weil er immer noch einer der Menschen ist, der mit seinem Dialekt mich zum lachen bringt und er jemand ist der zu seiner Stadt steht.

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

Ich war noch nie auf dem Henninger Turm gewesen. Ich würde gerne mal auf den Messeturm in die Spitze oben rein gehen.

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

Heinz Schenk

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Shoppen gehen, Spazieren gehen, lecker Essen gehen, Parties feiern.