100 Frankfurter Köpfe
Sylvia BialuchaDJ Kitsune Sabine TheisFrankfurter KöpfeDirk MayJörg SchmitzMarc Remus
100 Fragen - viele Antworten
Gabriela Umbach - Frankfurter Köpfe

Gabriela Umbach

Als Tochter eines europäisch erfolgreichen Künstlers, habe ich vor einigen Jahren den Weg der Marketing-Kommunikation eingeschlagen und er/arbeite freiberuflich innovative Konzepte für Gastronomie, Hotellerie und der Lifestyle-Branche. Freunde, Fernreisen nach Asien und zu europäischen Metropolen gehören neben Kunst, Genuß und Party zu meinem Leben.

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Erst sah ich nachts die spektakuläre Skyline - dann ging es direkt weiter ins Dorian Gray....und mir war klar, daß ich hier wohnen möchte!

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Eine Stadt mit besonderer Persönlichkeit, multikulturell, kosmopolitisch, kreativ und innovativ = Apfelwein-City eben!

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Maincafe am Ufer, Freitagsmarkt im Nordend, Holzhausenpark, Grüneburgpark

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

Walden, Sternthaler, Silk, Osteria Enoteca

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

Sachsenhausen, Bornheim, Nordend, Bahnhofsviertel

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Sich nach Techno und Finanz-/Bankwelt den "jungen / wilden / kreativen" mehr zu öffnen. Eine Phase individueller Kunst, Design, Gastrokonzepte und Nightclubs hat begonnen...genial!

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Da gibt es einige, die es von mir aber wissen, warum ich sie bewundere!

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

..es gibt noch viele verwinkelte Gassen zu entdecken!

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

Frau Rauscher aus der Klappergass

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

mit Freunden Caffee trinken und einfach "Sein"...und später dann Ebbelwoi natürlich!