100 Frankfurter Köpfe
Stephan MeyerSusanne FröhlichJona JakobAndreas Schmid-MartelleFrankfurter KöpfeRonni WirthPetra Berger
100 Fragen - viele Antworten
Diana Ortmann - Frankfurter Köpfe

Diana Ortmann

Geboren wurde ich in Groß-Gerau. Ich arbeite seit 1977 und lebe seit 1983 in Frankfurt.
Mein größtes Hobby ist das Laufen. Daher mein Motto: "Ohne mich läuft nix!" Ich kenne alle Laufstrecken in und um Frankfurt.
Frankfurt ist für mich eine der nettesten Großstädte.

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Ich war beeindruckt von der Zeil. Damals fuhr dort noch die Straßenbahn :o)

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Eine morderne Stadt mit viel Grün und viel Prominenz.

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Alle Laufstrecken die es gibt. Am Main oder an der Nidda entlang; dort gefällt es mir besonders gut.

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

Das Rad in Seckbach oder das Tower-Cafe.

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

Der Riedberg würde mir gut gefallen.

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Den Flughafen und den Palmengarten.

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Susanne Fröhlich. Hab sie mal beim Laufen getroffen...

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

In die letzte Etage vom Messeturm. Wenn möglich an Sylvester ;o)

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

Kaya Yanar.

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Laufen, Biergärten besuchen, am Mainufer mit Freunden sitzen, und shoppen.