100 Frankfurter Köpfe
Marcus RahnerMatthias JustDr. Herbert PlumChristoph ScheichNajah RahmanFrankfurter KöpfePetra Luxenburger
100 Fragen - viele Antworten
Dennis Smith - Frankfurter Köpfe

Dennis Smith

Intensiv beschäftigt sich Dennis Smith bereits seit ca. 8 Jahren mit Musik. Inspiriert durch seine Eltern und seinen älteren Bruder Julian Smith entdeckte er in jungen Jahren seine Vorliebe für Musik. Seine ersten Engagements als DJ führten ihn erstmal in die Clubs im Rhein-Main Gebiet.
Darauf folgten Gigs im gesamten Bundesgebiet wie z.B. in Berlin (Live Demo), Leipzig (Distillery) und in weiteren Städten. Schließlich ergaben sich interessante Anfragen wie z.B. für die Red Bull Night of the Jumps oder als Resident DJ für die Bombay Blue Hour von Bacardi oder Weihnachtsfeiern für z.B. T-Online Musicload. Doch nicht nur als DJ ist Dennis Smith aktiv.
Als Producer konnte er gemeinsam mit DJ Opossum, einem guten Freund und Wegbegleiter, bereits Tracks für Mercedes Benz, Triple 5 Soul produzieren und Beiträge zu diversen Samplern wie Battle of the Year oder Watchamacallit (Yosoy Records) beisteuern. Gemeinsam mit seinem Bruder Julian Smith betreibt er „We got Soul“ das Fashionlabel und den Modeladen in der Frankfurter Innenstadt.

Neben diversen Projekten in Sachen Musik und Fashion, engagiert sich Dennis aber auch für karitative Zwecke. Das Projekt Kids help Kids hat er gegründet um hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen.

So vielseitig die Einsätze von Dennis Smith erscheinen, so vielseitig ist auch seine musikalische Ausrichtung: Soul-Classics, Oldschool, Hip Hop und House sind nur einige seiner musikalischen Facetten als DJ.

Anfang 2009 wird Dennis Smith seine Agentur ONPOINT-AGENCY ins Leben rufen.

Weitere Infos erhalten Sie unter www.onpoint-agency.com

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Super.Eine tolle Stadt mit vielen Facetten.

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Offen, kreativ, vielseitig.

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Der Japanische Garten auf der unteren Berger.

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

Frankfurter Botschaft

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

In Sachsenhausen wo ich mein Zuhause gefunden habe.

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Die Clublandschaft und die Museen sind einzigartig

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Zu viele um Sie alle zu nennen.
dennoch bewundere ich meinen Bruder Julian Smith. Einfach nur ein grossartiger Mensch.

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

Es gibt leider nicht mehr so viel für mich zu entdecken.
habe Frankfurt schon mit allen Gesichtern und Ecken erleben dürfen

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

kenne ziemlich viele und es wird immer mehr. Zum Glück muss ich gestehen. Man sagt ja: its not what you know sondern who you know

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Flirten, bummeln, networken und natürlich die Hintern zum wackeln zu bewegen.