100 Frankfurter Köpfe
Björn LautenschlägerFrankfurter KöpfeMarco Giovanni ZanettiEva LangeAndreas RistGhanem GhezalDagmar Völpel
100 Fragen - viele Antworten
Christiane Wegner - Frankfurter Köpfe

Christiane Wegner

In Frankfurt bin ich geboren und aufgewachsen. Ich bin der Stadt treu geblieben, weil ich sie einfach mag. Seit zwanzig Jahren entwerfe und fertige ich Kleider für Frauen in meinem Atelier in Sachsenhausen. Für mehr Information:

www. christiane-wegner.com

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Häuserkampf und Bankenmetropole, Heimat der Bethmännchen und der Grünen Soße.

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Entwicklungsfähige Kleinmetropole.

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Das Museumsufer im Frühling.

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

"Blumen", Ima-Cafe und Fichtekränzi.

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

... um die Ecke meiner Werkstatt und das tue ich auch.

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Aktuell den Ausbau des "Städel".

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Ruth Westheimer.

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

Im Untergrund. Auf den alten jüdischen Friedhof.

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

Joschka Fischer auf einen Drink im Tigerpalast.

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Frauen mit schönen Kleidern glücklich machen.