100 Frankfurter Köpfe
Enikö Agnes MüringerRalph GöllnerElsemarie MaletzkeFrankfurter KöpfeAnne Bohnenkamp-RenkenDiana OrtmannTobias Ebert
100 Fragen - viele Antworten
Carla Breidenstein - Frankfurter Köpfe

Carla Breidenstein

Carla is a waschecht frankfoddä Mädsche. Se liebt de Charme von de Stadt un de Mensche, die hier lebbe. Sie fühlt sisch mit Frankfodd so vebunne, dass sie sisch gärn für de Stadt einsätzt. Sie is a angaschiert Netzwärkerin, Prässesprächerin un Vorstand Kommunikation bei de Wertschaftsjuniore bei de IHK Frankfodd am Ma, un Mitglied bei de Erfolgsteams Frankfodd-Rha-Ma.

Des Mädsche ist a echt Frohnatur und freiberuflisch als Spezialisdin für Maggeting und Kommunikation sowie als Textärin und Dodzentin tätisch.

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Die tollste Stadt der Welt - hier will ich leben.

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Frankfurt ist für mich ein hessisches Dorf mit Kleinstadtcharme, internationalem Flair und interessanten Einwohnern.

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Bornheim und die Grünflächen in Frankfurt, durch die ich regelmäßig jogge oder in denen ich relaxe.

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

Das Gasthaus "Zur Sonne" in Bornheim direkt uff de Berger. Die Wirtsleute sind so herzlich, das Essen und der Äppler lecker, Gaststube und Sommergarten gemütlich ... ach, da fühl ich mich wie in meinem Wohnzimmer.

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

Mitten drin in Bornheim.

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Die Atem beraubende Skyline, die schöne Neugestaltung des Mainufers und die Etablierung von Sportveranstaltung wie Marathon, Halbmarathon, Ironman oder das Radrennen "Rund um den Henninger Turm".

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Friedrich Stoltze, Ernst May und Heinrich Hoffmann.

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

Ich war bisher weder auf dem Domturm noch beim Galopprennen. Aber am liebsten würde mal auf ein Heimspiel der Eintracht gegen die Bayern gehen.

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

Es gibt so viele liebeswerte Frankfurter - ob jung oder alt. Gerne würde ich ein paar alteingessesene, waschechte Frankfoddä treffen, die noch so rischtisch hessisch babbele kenne.

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Freunde & Familie treffen, Netzwerkkontakte pflegen, Kung Fu und Chi Kung trainieren, joggen und Motorrad fahren