100 Frankfurter Köpfe
Sascha JanzenHilmar KopperAndrea Ketter-HaaseFrankfurter KöpfeMalte DeutschAnnabelle HornungLars Buhlmann
100 Fragen - viele Antworten
Beyer Thomas - Frankfurter Köpfe

Beyer Thomas

Ich bin Thomas Beyer wer mich kennt der weiß es, Vertriebsleiter einer Zeitarbeitsfirma, ehrlich zu jedem und mien Motto " Kontakte Kontakte Kontakte"

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Alles viel zu unübersichtlich und hektisch !

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Heute nicht anders dafür schöner !

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Der Main und die Innenstadt !

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

Das fünfte Element an der Hauptwache, schön chillig, gute Musik und nette Leute.

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

Am liebsten in Bornheim, hab da mal eine Psychofreundin gehabt und wollt gar net mehr weg, selbst als diese mit einem Messer auf mich los ist.

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Das die Stadt es geschafft hat so sauber zu werden. RESPEKT

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Also ich bewundere am meisten Marcus Rahner, er ist eine ehrliche, pflichtbewusste Persönlichkeit ach ja ich vergaß, noch dazu Frankfurts jüngster Niederlassungsleiter (ich sag nur auflegen telefonieren und das stark stetig steigernd)

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

Ich war eigentlich schon fast überall aber noch fast nirgendswo drin, als nächstes möchte ich mir die Museen vornehmen.

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Mit meinem Hund Gassi gehen und shoppen..