100 Frankfurter Köpfe
Christiane WegnerFrankfurter KöpfeArno LustigerMarc DümpelmannIngo WedemeyerKatja SibergBarbara Christine Kindler
100 Fragen - viele Antworten
Beate Klasen - Frankfurter Köpfe

Beate Klasen

Ich lebe seit 1997 in Frankfurt, war viele Jahre als Personaler im Banken- und Beratungssektor beschäftigt. Als Familienmanaager mit 2 Kindern engagiere ich mich heute für professionelles Recruiting im Mittelstand und für Familienunternehmen.

Bin sportbegeistert.

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Klein, multi-kulti, extrem - dann bin ich auch gleich wieder weg .. und zurück gekommen!

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Familienfreundliche Stadt, kurze Wege, weltoffen.

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Blick von der eigenen Terrasse auf die Skyline.

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

Dino/ Spektrum im Westend.

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

Dort wo ich gerade wohne, im grünen Nordend mit Garten, Terrasse und Garage.

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Architektur, Museen.

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Meine beiden Jungs Ben und Nils.

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

IIm Kasino der IG-Farben.

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

Robert Gernhardt (leider verstorben), unser Nachbar.

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Familie, Kochen, Golf, Yoga, Oldtimer/ Bulli T2, Boot fahren