100 Frankfurter Köpfe
Ute SchwensGabriela UmbachAnnabelle HornungRuža  Galez HoffmannFrankfurter KöpfeVinz de RouetAnna Satvary
100 Fragen - viele Antworten
Anna Satvary - Frankfurter Köpfe

Anna Satvary

Die Metzgerei in der Hanauer Landstraße ist ein Abbild von Frankfurt. Hier treffen sich Müllmänner und Manager, Vorstände und Verputzer. Satt werden mit der berühmtesten Rindwurst des Landes, und das für ein paar Euro. Gref-Völsings ist Leitkultur in der Imbissdebatte – und Anna Satvary die Verhandlungsführerin. Seit 1894 beste Qualität – ohne Kompromisse. Das schmeckt uns.

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Der Osthafen.

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Als moderne, kleine Weltstadt mit viel Traditionsbewußtsein.

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Das Mainufer.

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

Schöneberger auf der Berger Strasse.

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

Im Ostend.

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Die Bewältigung größter Sport-Events und Straßenfeste.

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Ludwig Landmann.

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

In das „Neue Waldstadion“, die Commerzbankarena.

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

Kai Hundertmark.

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Sport in und um Frankfurt treiben.