100 Frankfurter Köpfe
Reza AhmariFrankfurter KöpfeDr. Patrick A. BarenhoffKarin  GrossBenjamin PantherMatthias GrafArmin H. Flesch
100 Fragen - viele Antworten
Alexander Schwandt - Frankfurter Köpfe

Alexander Schwandt

Head of Sales bei der Verlagsgesellschaft bailaho [bai:laa:hoo] und unter anderem zuständig für die gleichnamige B2B-Firmensuchmaschine. Geboren in Stuttgart besuchte er ein alt-philosophisches Gymnasium im Württembergischen. Auslandsaufenthalte u. a. in Antwerpen, Prag, Paris und Monaco. Spricht deutsch, englisch, französisch, tschechisch und russisch. Erstellt und korrigiert Artikel auf Wikipedia zu verschiedenen Themengebieten. Gruppen-Moderator auf Xing. Vater zweier wundervoller Kinder. Begeisterter Schachspieler, Yachtie und Hobby-Koch.

Ihr erster Eindruck von Frankfurt damals?

Mein erster Eindruck von Frankfurt war damals, dass die Stadt ihre Bezeichnungen Bankfurt, Junkfurt und Krankfurt zu Recht trug.

Wie würden Sie Frankfurt heute beschreiben?

Heute ist Frankfurt modern, sauber und mondän. Ein Hauch von New York City.

Was ist Ihr Lieblingsplatz in Frankfurt?

Da gibt es ganz klar mehrere. Um die alte Oper herum fühle ich mich aber schon sehr wohl und der Palmengarten natürlich.

Welches Lokal/Restaurant besuchen Sie am liebsten?

The Ivory Club

Wo möchten Sie in Frankfurt wohnen?

Ich bin gern in Frankfurt. Wohnen will ich aber lieber in Baden-Baden

Welche Leistungen Frankfurts bewundern Sie am meisten?

Den Wandel der letzten Jahre und die konsequente Art sich als Mittelpunkt Deutschlands darzustellen - mit einem der wichtigsten Flughafen für Deutschland und einer der wichtigsten Verkehrsanbindung.

Welche Frankfurter Persönlichkeit bewundern Sie am meisten?

Johann Wolfgang von Goethe

Wo waren Sie noch nie in Frankfurt? Wo möchten Sie unbedingt in Frankfurt einmal hingehen?

In den Zoo

Welchen Frankfurter würden Sie gerne einmal treffen und kennen lernen?

Dann lieber eine Frankfurterin, als einen Frankfurter. :-)

Ihre Lieblingsbeschäftigung in Frankfurt?

Auch da gibt es mehrere. Aber ein Besuch in der Commerzbank Arena ist natürlich immer eine tolle Sache.